Matrix in Balance

Matrix in Balance ist eine Synthese aus kinesiologischen, systemischen und energetischen Elementen. Diese Methode wurde von Klaus Wienert entwickelt und ist die Synthese vielfältiger kinesiologischer Balancemöglichkeiten. Das Arbeitsinstrument dieser Methode ist der Muskeltest. dieser basiert auf einer natürlichen physiologischen Reaktion des menschlichen Organismus und ist eine sanfte und verlässliche Form des Dialoges zwischen Körper und Gehirn.

Der Körper speichert Informationen, Gefühle, Gedanken und Erinnerungen. Dabei spielt es keine Rolle ob diese Einflüsse direkt oder indirekt, bewusst oder unbewusst auf uns einwirken. Für unseren Körper sind es einfach nur Informationen, die, egal ob positiv oder negativ, im Körper eine “Spur” hinterlassen. Der kinesiologische Muskeltest macht es möglich, die blockierten Energieflüsse, die zu gesundheitlichen Störungen führen können, zu finden und den Ursachen auf den Grund zu gehen. Er gibt uns auch Antworten wo etwas im Körper ausgeglichen werden kann, damit Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht, also in die Balance kommen.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Früherkennung und Regulation von physischen und psychischen Problemen

  • Stärkung und Regulation der Organsysteme

  • Unterstützung in der optimalen Ernährung

  • Unterstützund bei Suchtproblemen

  • Ausleitung und Entgiftung

  • Unterstützung bei geopahtischen Belastungen und Elektrosmog

  • Ursachenfindung von akuten und chronischen Problemen

  • Hervorragende Anwendung auch bei Kindern und Tiere

  • Allergien

  • Unverträglichkeiten

  • Heuschnupfen

  • Hauterkrankungen

  • Asthma

  • Immunschwäche

  • Organerkrankungen

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Mykosen

  • Hormonstörungen

  • Stoffwechselstörungen

  • Akute und chronische Schmerzen

  • Narbenstörfelder

  • Toxische, virale und bakterielle Belastungen

  • Impfausleitung

  • Amalgan- und Schwermetall-Ausleitung

  • Rauchentwöhnung

  • Unterstützung bei Entzug von Suchtmitteln