Lymphdrainage ist eine sanfte Massage. Sie fördert den Rückfluss der Lymphe vom Gewebe in die Lymphbahnen. Von da wird die Lymphflüssigkeit in die Blutbahn abgegeben und ausgeschieden. Aus naturheilkundlicher Sicht ist das Lymphsystem ein wichtiges Ausleitungsorgan und essentiell für viele Heilungsverläufe.

Die manuelle Lymphdrainage wirkt entwässernd, entstauend, entgiftend und stärkend auf das Immunsystem. Sie eignet sich auch hervorragend in Kombination mit anderen Therapien.

Manuelle Lymphdrainage

Indikationen:

  • Hautkrankheiten

  • Gicht unterstützen,

  • Abwehrschwäche

  • Arteriosklerose Erkrankungen des Bewegungsapparates.

  • Zur Schmerzlinderung & Verbesserung des Heilungsprozesses, vor und nach Operationen.

  • Das geschwollene, mit Zellflüssigkeit überladene Gewebe wird entstaut.

  • Chronisches Lymphödem

  • Chronisch-venöse Insuffizienz (sichtbar häufig in Form von „Krampfadern“)

  • Kopfschmerzen

  • und weitere